Firmenanschrift:
Lachenmayer Haustechnik GmbH
Zellerweg 5
86480 Aletshausen

 

 

 

 

 

 

Wissenswertes:


Solaranlage:

Sonnenenergie ist kostenlos und kann das ganze Jahr über genützt werden. Sie können die Energie zur Brauchwassererwärmung und auch zur Unterstützung ihrer Heizungsanlage verwenden.


Gasheizungen:

sind eine der meistgenutzten Heizungsart in Deutschland. Besonders effizient ist eine Gasbrennwertanlage in Kombination mit einer thermischen Solaranlage. 
      

Ölheizung:

auch die Ölheizung hat noch nicht ausgedient. Mit einer Ölbrennwertanlage in Kombination mit einer Solaranlage kann man sparsam und günstig heizen.


Pelletsanlagen:

heizen mit dem nachwachsenden Rohstoff Holz. Ob Einzelofen für die Raumheizung oder für große Wohnanlagen.


Wärmepumpen:

nutzen ohnehin vorhandene Quellen. Es wird unterschieden Erdwärmepumpe – nutzt die Wärme aus dem Erdreich als Energiequelle Luftwärmepumpe – nutzt auch im kalten Winter die Wärme der Außenluft.


BHKW`S:

sind Anlagen, die mit Hilfe von Brennstoff gleichzeitig Strom und Wärme erzeugen. Hier sollte jedoch bedacht werden, dass die Anschaffungs- und Wartungskosten höher liegen als bei anderen Heizsystemen. Sie eignen sich deshalb eher für Anlagen mit größerem Strom- und Wärmebedarf.



Tipps für Heizkostensenkung:

Auch ohne große Investitionen können Sie Ihre Heizkosten senken:

1.) Schon 1 Grad Raumtemperatur weniger spart Heizkosten bis zu 6%

2.) Richtiges Lüften senk die Heizkosten

3.) Zugestellte Heizkörper erhöhen die Heizkosten



Haben Sie noch Fragen ?  Wir haben die Antworten!!!

Rufen Sie uns unverbindlich an, wir beraten Sie in allen Fragen
rund um die Haustechnik.